1. Herren: Sieg gegen Walldorf | 24:21 (10:10)

TV Neckargemünd – SG Walldorf Astoria

Zum zweiten Heimspiel des Jahres begrüßte unsere 1. Herrenmannschaft die Gäste aus Walldorf. Die Truppe um Starspieler Tobias Langner gewann das Hinspiel knapp mit 21:20, so dass die Heimmannschaft auf Revanche aus war.

Die erste Hälfte verlief etwas schleppend, keine Mannschaft konnte sich absetzen, Walldorf spielte lang vorgetragene Angriffe, die oft erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Das Heimteam spielte schon in den ersten 20 min 3 mal in Unterzahl, kompensierte dies aber ganz gut.

Halbzeistand 10:10

Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte sich das Heimteam schnell mit 2-3 Toren absetzen. Dies lag einerseits an der gut zupackenden Abwehr, andereseits wurde vorne cleverer gespielt und die Torchancen regelmäßig genutzt. „SuperSepp“ Mohr und Nicolas Kammler konnten in dieser Phase nicht gestoppt werden so dass bis zum Ende hin der Sieg nicht mehr in Gefahr geriet. 

Es bleibt zu hoffen, dass die positive Tendenz zu Jahresbeginn aufrecht erhalten werden kann und die gute Form über Fasching konserviert werden kann.

Es spielten: Marvin Wallstab und Stephan Pfirmann im Tor Nicolas Kammler 6, Sebastian Mohr 6, Dwayne Winnikes 3, Mika Paulus 3, Marten Rath 2, Jann Thieme 2, Nail Poletin 2, Julius Nicolai, Johannes Hünnerkopf, Maximilian Mohr, Alexander Stephan, Philipp Ter Haak 
Trainer: Alexander Kammler

Nächstes Spiel:
In zwei Wochen wartet die Reserve des PSV Heidelberg auf die junge Truppe. Anpfiff ist am 10.03.2020 um 15.00 Uhr in der IGH-Sporthalle in HD-Hasenleiser. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.