2. Herren in Leimen: Aufholjagd nicht belohnt

Am vergangenen Sonntag musste unsere
2. Herren Mannschaft beim direkten Tabellennachbarn in Leimen antretten.

In der ersten Halbzeit ,geriet man durch vorzeitig, teils unüberlegten Abschlüssen, ständig in Rückstand.

Nach 20 Minuten Spielzeit, galt es dann auch noch einen 6 Tore Rückstand aufzuholen.

Also, galt es die Weichen zu stellen ,um in der 2. Halbzeit nochmals neu anzugreifen.
Das gelang unserer Mannschaft zum Teil ganz gut, so das man kurz vor Ende der ersten Halbzeit, auf 2 Tore verkürzen konnte.

In der 38. Minute konnte, nach der langen Rückstandsphase ,durch konzentriertes Spiel im Angriff und Kampf in der Abwehr sogar ausgeglichen werden. Kurze Zeit später ging man sogar mit 2 Toren in Führung.

In der 50. Minute meldete sich der Gastgeber zurück und glich aus.
In der 57. Minute konnte der Gegner die Schwächephase unsere Mannschaft ausspielen und mit 3 Toren in Führung gehen.

Diesen Vorsprung ließ sich der Gegner nicht mehr nehmen und so musste man sich am Ende mit einem Endergebiss von 21:19
geschlagen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.