A-Jugend: Aufstieg und Niedergang beim ersten Saison-Heimspiel

Die Neckargemünder lieferten zwei vollkommen konträre Spiele in der ersten und zweiten Halbzeit gegen den Eppelheimer Gegner. Zum Schluss leider dann die Niederlage (TV Neckargemünd – ASG TSG Eintracht Plankstadt/TV Eppelheim 38 : 46 (20 : 20))

Neckargemünd, den 24.09.2017 (ama) – Gut sah es aus für die Neckargemünder bei ihrem ersten Heimspiel in Neckargemünd. Anfänglich. Das Spiel startete rasant in der ersten Halbzeit. Schon in den ersten vier Minuten hatten die Heimspieler ein 4:1 gegen Eppelheim herausgespielt. Die erste Halbzeit zeigte es eindeutig: Wenn sie es wirklich wollen, dann können sie es dank Ihres Trainers auch! Der Gegner konterte natürlich immer wieder und erreichte gerade noch zur Halbzeit den Ausgleich mit 20:20.

Aus der Halbzeit kamen dann zwei vollkommen veränderte Teams zurück. Schnell und entschieden agierende Eppelheimer gegenüber offensichtlich überraschter Neckargemünder. Nachdem der Gegner sich auch noch mehrfach den Ball aus zu lasch gespielten Pässen klaute, schien das Engagement der Neckargemünder völlig verpufft zu sein. Teilweise bis zu 12 Tore Vorsprung war das Resultat davon. Mit einer Niederlage von 38 : 46 ging das Spiel schließlich zu Ende.

Tobias im Tor, Jordi (13), Mika (8), Sebastian (6), Nicolas (5), Philipp (3), Emil (1), Johannes (1), Samuel (1), Felix, Leon, Till.
Alexander Trainer, Timothy Co-Trainer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.