Knappe Niederlage der Herren beim TSV Handschuhsheim 2 – Endstand 27:24 (13:12)

Am 03.04.2022 spielten die Herren gegen den TSV Handschuhsheim 2. Nach einer längeren Pause wollte man an der zuletzt starken Leistung gegen die TSG Ketsch anknüpfen. Aufgrund dessen gingen die Herren mit einem positiven Gefühl in das Spiel. Auch der Trainer, der beim letzten Spiel krankheitsbedingt nicht dabei sein konnte, unterstützte die Herren wieder von der Bank aus.

Da das Hinspiel abgesagt wurde, war es das erste Spiel in dieser Saison gegen den TSV Handschuhsheim 2. Die Herren starteten gut und konnten in den ersten 5 Minuten eine 1:3 Führung herausspielen. Im Folgenden Spielverlauf konnte sich keine der beiden Mannschaften in der ersten Halbzeit absetzten. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel, welches mit hoher Spannung bis zur Halbzeit weitergeführt wurde (Halbzeitstand 13:12).

Nach der Halbzeitpause waren die Herren zuversichtlich Punkte aus Handschuhsheim mitzunehmen. Allerdings geling es dem TSV Handschuhsheim 2 bis zum Spielende eine zwei bis drei Tore Führung aufrechtzuerhalten. Die Herren verpassten es durch zu viele Fehlwürfe und mangelnder Konzentration den Ausgleich herzustellen. Deshalb mussten sich die Herren mit einem 27:24 beim TSV Handschuhsheim 2 geschlagen geben.

Im nächsten Heimspiel gegen die TV Germania Großsachsen 3 gilt es die Konzentration über 60 Minuten aufrechtzuerhalten und die Torausbeute effizienter zu gestalten.

Es spielten: Johannes Hünnerkopf (1), Philip Ter Haak (1), Timotheus Kuhs (1), Alexander Stephan (2), Nicolas Kammler (6), Marten Rath (3), Mika Paulus (2), Sebastian Mohr (8)

Im Tor: Stephan Pfirmann, Niklas Schieck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.