C-Jugend: Klatsche in Saase

Samstag 14.10.17 (wb): Beim zweiten Auswärtsspiel in Folge ging es für die C-Jungend des TV zur SG Saase in Großsachsen. Da unser guter Torhüter Florian fehlte, musste sich ein Feldspieler ins Tor stellen. Leo war der einzige, der dafür in Frage kam. Dadurch waren unsere Jungs aber leider nicht nur auf der Torhüterposition geschwächt, sondern auch auf dem Feld. Die Gegner waren fast durchgängig an Gewicht, aber vor allen Dingen auch an Körpergröße überlegen. Zudem spielten sie gut miteinander und die Pässe saßen. So stand es schon zur Halbzeit 13:6. In der zweiten Halbzeit konnten unsere Jungs einige Male ihr Potential aufblitzen lassen. Immer dann, wenn der Ball gut in den eigenen Reihen lief, eröffneten sich ein ums andere Mal gute Torchancen, die die Spieler auch verwandelten. Die Gegentore fielen fast ausschließlich durch Tempogegenstöße. Beim normalen Aufbauspiel der Gegner ließ unsere Abwehr trotz körperlicher Unterlegenheit wenig zu. Obwohl Leo in der Abwehr schmerzlich vermisst wurde, konnte er doch vor allem auch in der zweiten Halbzeit durch gute Paraden im Tor glänzen. So war unsere Mannschaft mit dem 27:13 Endstand noch gut bedient.

Es spielten: Leo mit der 6 im Tor, Lasse (3), Felix (5), Marlon (7), Robin (9), Justus (11), Philipp (13), Jan (14)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.