1. Herren: Heimsieg gegen Sandhausen 2

Am Sonntag den 22.10.2017  standen sich der TV Neckargemünd und SC Sandhausen 2 in der Neckargemünder Münzenbachhalle gegenüber. Der TVN begann die Partie mit einer starken Abwehrleistung und ließ zunächst kein Gegentor zu. Auch die Angriffe der Heimmannschaft wurden schnell koordiniert und erfolgreich gespielt, sodass sich der TVN eine klare 7:2 Führung erarbeitete . Die Gegner aus Sandhausen hingegen schienen zunächst Ideenlos und fanden nicht richtig ins Spiel. Eine Auszeit sollte das jedoch ändern, denn nun war es auf einmal umgekehrt. Der TVN war aus der Fassung gebracht und verlor die Konzentration. Viele Chancen wurden vergeben und die Abwehr war chaotisch und unorganisiert. Der SCS nutzte hingegen die Situation und spielte erfolgreiche Angriffe. Die Folge war der Ausgleich: 7:7.

Mit ständigem auf und ab ging es weiter, die Torhüter hatten viele Gelegenheiten, sich auszuzeichnen. Der TVN ging immer wieder in Führung, schaffte es jedoch nicht sich dauerhaft und eindeutig abzusetzen. Immer wieder ging die Konzentration der jungen Neckargemünder verloren.  Die Partie blieb somit hitzig und spannend. Nach 60 min. jedoch konnte sich der TVN trotz allem gegen die Spieler des SCS behaupten und beendete die Partie mit 24:22. Der  Heimsieg war eine willkommene Belohnung für eine anstrengende Partie.

Trotzt häufiger kleiner Unstimmigkeiten konnte die hauptsächlich sehr junge Mannschaft des TVN zeigen, dass sie großes Potential hat, an dem aber noch gearbeitet werden kann. Trotzdem war der Heimsieg eine willkommene Belohnung für eine anstrengende Partie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.