Herren II: Auch 12:37 ist nur eine Zahl

Nußloch, 15.10.2011 (igo) – Natürlich sind nicht Zahlen für ein verlorenes Spiel verantwortlich. Auch nicht in Nussloch. Trotzdem: 14:7 (Spieler), 18,6:34,7 (Altersdurchschnitt/Jahre) und eben jene 12:37 zeigen aber, woran es bei den TVN-Herren II im Grunde hapert. Apropos Statistik: Die enttäuschende Bilanz nach vier Spielen lautet 0:8 Punkte und 74:123 Tore.

Bereits vor dem Anpfiff um 20 Uhr bzw. beim Aufwärmen war den TVN-Anwesenden klar, dass man mit dem vorhandenen Kader höchstens Schadensbegrenzung betreiben konnte. Verletzungsbedingt musste auf Rückraumspieler Joachim Hermstedt sowie auf Bernd „Wolfi“ Wolfbeiß verzichtet werden. Dennoch wollte sich kein Spieler der Nußlocher Übermacht einfach so, geschweige denn kampflos geschlagen geben.

Das gelang allerdings schon in der Anfangsphase mehr schlecht als recht. Die Nußlocher zogen mit dem 3:4 das Tempo an und verabschiedeten sich ab der 15. Minute über das 5:10 mit 5:22 in die Pause. Das der TVN mehr als eine Viertelstunde lang keinen Torerfolg feiern konnte lag auch an der Tatsache, dass zwei gegebene 7-Meter am Torwart der SG scheiterten.

Positives für ‚Statisten‘: 2. Halbzeit mit 40 Prozent höherer TVN-Erfolgsquote!

Der weitere Spielverlauf der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Pabst in Manndeckung! Ohne große Gegenwehr konnte der Gegner zudem spielbestimmend vieles ausprobieren. Nußlochs Trainer sah die Partie ab diesem Zeitpunkt denn auch mehr als Trainings- denn als Punktspiel. Eingesetzt wurde, was die Bank hergab.

Erst ab der 48. Minute beim Stand von 9:31 zeigten einzelne Nußlocher Nerven und vergaben eindeutige Torchancen leichtfertig – oder scheiterten am Neckargemünder Schlussmann. So gelang es den TVN-Herren die Niederlage auf “lediglich“ 12:37 zu begrenzen. Weiterer Saison-Verlauf? Offen!

Beim TVN im Einsatz:
Im Tor: Bastian Kirschmer
Im Feld: Pascal Gerbert (1), Istok Golic (1), Christian Pabst (4), Armin Runz, Christoph Schmidt (2), Frank Weitzel (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.