Herren: Unnötige Heimniederlage

Nach den bisherigen Ergebnissen der TSG Wiesloch 2 war der TV Neckargemünd vor dem Tabellenvierten gewarnt. Entsprechend konzentriert wollte man vorgehen um den dritten Sieg in Folge zu feiern. Dieses Vorhaben ist leider kläglich gescheitert: Der TVN steht nach der knappen 23:24 (13:13) Heimniederlage quasi mit leeren Händen da. Das ist umso bedauerlicher, da an diesem Tag durchaus mehr drin war.

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=pN_6NuEGhDc[/tube]

Neckargemünd, 16.12.2012 (rwe) – Natürlich war der Mannschaft des TVN bewusst, dass sich mit der jungen Reserve der TSG Wiesloch ein schnelles und spielstarkes Team in der Münzenbachhalle vorstellte. Dennoch gingen die Neckargemünder die Aufgabe optimistisch an, da man den Heimvorteil nutzen wollte. Zwar grenzte der TVN durch eine erneut starke Defensive die Freiheiten der Wieslocher ein, doch die mitunter viel zu harmlosen Angriffe ermöglichten es den Gästen, einen knappen Auswärtssieg zu feiern.

Erste Halbzeit: Sechs mal „Holz“ für den TVN

Von Beginn an war das Spiel ausgeglichen. Die Zweite des TSG erwischte zwar den besseren Start. Allerdings glich der TVN nach 13 Minuten (nicht zum ersten mal in diesem Spiel) wieder aus (5:5). In der Folgezeit trafen die Mannen des TVN insgesamt noch fünfmal den Pfosten oder die Latte. Dennoch konnten die Wieslocher Gäste aus diesem Umstand nicht wirklich Kapital schlagen und vergaben ebenfalls manch hundertprozentige Chance. So wurden beim Stand von 13:13 die Seiten gewechselt.

[tube]http://www.youtube.com/watch?v=s277SXB5P5E[/tube]

Die zweite Halbzeit gestaltete sich durchgehend ausgeglichen. Unnötigerweise leisteten sich die Gastgeber aus Neckargemünd immer wieder Fehlwürfe – auch aus eigentlich vielversprechenden Wurfpositionen. Beim Stand von 23:23 in der 56. Spielminute leistete sich dann auch noch Trainer Weber einen womöglich spielentscheidenden Wechselfehler, was die Gäste zum 24:23 nutzten. Johannes Hünnerkopf und Jan Reutner hatten anschließend zwar noch Möglichkeiten zur Ergebniskorrektur. Die Gäste ließen jedoch kein Gegentreffer mehr zu. Somit hatte in einem insgesamt schwachen Spiel die Reserve der TSG Wiesloch am Ende auch noch etwas Glück auf ihrer Seite.

Dank an Zuschauer, Fans und Sponsoren

Der TV Neckargemünd sowie insbesondere die Handballabteilung bedanken sich bei allen, die uns in dieser Saison unterstützt haben. Mannschaft und Trainer werden sich anstrengen, die Rückrunde 2013 besser zu gestalten – damit Sie wieder zufrieden mit der gebotenen Leistung sein können.

Frohe Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches Jahr 2013

Zunächst müssen wir am 20.01.2013 um 17:30 Uhr in Dielheim antreten. Das erste Heimspiel 2013 findet am Sonntag, 27.01.2013, um 18:30 Uhr in der Münzenbachhalle statt. Gegner ist dann der Tabellenzweite, die TSG Dossenheim.

Beim TVN im Einsatz:

Tor: Jens Ferber, Michael Estl

Feld: Nils Berner, Marc Hoffmann, Malte Ottweiler, Johannes Hünnerkopf (3), Fabian Mitsch(1) , Jan Reutner (2), Ruben Garske (8/1) , Christian Rupp (2), Ulrich Weitzel, Alexander Herd (7), Tomislav Uremovic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.