Damen: ein Tag mit X

Am Samstagvormittag, dem 14.11.15, trafen sich die Damen des TV Neckargemünd um 10:30 an der Halle in Wiesloch. Leider lief an diesem Tag so ziemlich gar nichts, wie es sollte.
Neckargemünd, 14.11.15 (kkn)- Die jungen Damen der TSG Wiesloch 2 waren sehr schnell unterwegs. Sie konnten aus jedem nicht getroffenen Tor unserer Damen ein Tor für sich gewinnen. Bis zur 17. Spielminute (6:6) konnten die Gäste ein gutes Spiel abliefern. Dann kam ein Einbruch, Bälle wurden weggeworfen, nicht gefangen und bei den Torabschlüssen fehlte die Konzentration. So stand es in der 22. Minute 12:6. Die Damen des TVN konnten sich noch einmal rankämpfen, sodass es mit einem 16:13 in die Halbzeitpause ging.

Kurz vor Ende der 1. Spielhälfte verletzte sich die Neckargemünder Torfrau Sina Mulawa und war in der 2. Halbzeit nicht mehr einsatzfähig. Danke an Elaine Weitzel, die sich mutig in das Eckige gestellt hat. Gute Besserung an dieser Stelle für Sina, Sandra und Caro, die ebenfalls nicht mehr spielen konnten.

So nahm das ganze seinen Lauf und man verlor das Spiel 31:21.

Nun heißt es Abhaken und am Samstag, den 28.11.15 in der heimischen Halle wieder alles geben. Anpfiff ist um 16:15 Uhr gegen TSV Phönix Steinsfurt.

Es spielten:
Mulawa (Tor), Weitzel (Tor) , Koch (7/5), Drescher, Pabst, Knauf (4), Schimek, Mayer, Klingenberg (2), Bucher (8),Lehr