Damen: Sieg trotz schlechter Leistung | 13:21 (5:10)

Am Sonntag, dem 03.11.2019, ging es für die Damen des TV Neckargemünd zum SC Sandhausen.

Von vornherein war klar, dass die Sandhäuser Mannschaft zum Großteil aus Handball-Neulingen bestand. Die Neckargemünder Damen erweckten jedoch über weite Strecken denselben Eindruck.

Die meiste Zeit war das, was den Zuschauern geboten wurde alles – nur kein Handball. Riesengroße Lücken auf gegnerischer Seite wurden verweigert, in der Abwehr wurde geschlafen. Ballverluste häuften sich, Spielsituationen wurden erkannt, aber viel zu spät reagiert. Das Tor wurde nicht getroffen, und und und…

Es war absolut kein schönes Spiel, aber die zwei Punkte konnten mit nach Hause genommen werden. Sieben 7-Meter bekamen die Damen des TVN (4 verwandelt) zugesprochen, 3 die Damen des SC Sandhausen (1 verwandelt).

Endstand : 13:21 (5:10).

Es spielten: T.Helmert (Tor), S.Ilenberger (10/3), L.Ilenberger (3), L.Hangel, S.Brenner, K.Knauf (2/1), E.Weitzel (1), C.Dett (1), L.Capriglione, J.Görg (1), S.Gries, L.Bucher (3)
Trainer: Stephan Pfirmann

Nächstes Spiel: Die Damen des TVN haben nun zwei Wochen Pause. Am 17.11. 19 um 14 Uhr sind sie dann zu Gast beim TV Edingen II und freuen sich über Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.