Damen: Ersatzgeschwächt gut gekämpft und doch verloren | 23:17 (12:6)

Am Sonntag, den 17.11.2019, fuhr die stark ersatzgeschwächte Damenmannschaft des TV Neckargemünd zum TV Edingen II.

Klar war, dass man trotz allem endlich mal wieder eine gute Leistung abliefern wollte. Dies gelang bis zur 12. Spielminute auch ganz gut (3:3). Doch die Kraft der Neckargemünder Damen schwand und es ging mit 12:6 in die Halbzeitpause.

Halbzeitstand 12:6

In den ersten 8 Minuten der 2. Halbzeit konnten sich die Damen des TVN zum 13:12 ran kämpfen. Die Abwehr stand gut und im Angriff wurden die Lücken genutzt. Doch dann ließ wohl wieder die Kraft nach, mit nur einer angeschlagenen Auswechselspielerin.

Zum Schluss verlor man mit 23:17. Dennoch haben die Damen des TVN gut gekämpft und freuen sich auf das kommende Spiel, mit einer hoffentlich vollen Bank und einer vollen Tribüne in der Münzenbachhalle.

Es spielten: K. Heckmann (Tor), T. Helmert (Tor), L. Bucher (6/4), K. Knauf (2), C. Dett (3), L. Hangel (2), L. Capriglione (3), E. Weitzel (1), J. Görg
Trainer: Stefan Pfirmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.