1. Herren: Souveräner Auswärtssieg |13:28 (6:12)

Die 1. Herrenmannschaft des TV Neckargemünd musste am Samstag, den 16.11.2019, beim TV Viktoria Dielheim zum Auswärtsspiel antreten. Der frisch in die Liga zurückgekehrte Aufsteiger aus Dielheim erwischte einen guten Start und konnte direkt zwei Treffer verbuchen. Nach den anfänglichen Schwierigkeiten, die in einem zwei Tore Rückstand mündeten, fasste sich die Mannschaft von Trainer Alexander Kammler ein Herz und konzentrierte sich auf ihre Stärken. Aus einer besser arbeitenden Abwehr heraus konnten die Angriffe konzentriert zu Ende gebracht werden und somit starteten die Herren des TV Neckargemünd eine Aufholjagd, die in der 15. Minute in einer zwei Tore Führung gipfelte. Eine Auszeit der Gastgeber vermochte den Spielfluss nur bedingt zu unterbrechen. Durch ein kurzes Aufbäumen der zweiten Herrenmannschaft von Dielheim, konnte in der 17. Minute der Ausgleich erzielt werden. Dieser Ausgleich war der nötige Weckruf für die Gastmannschaft. Mit tatkräftiger Unterstützung vom glänzend aufgelegten Torhüter S. Pfirmann, welcher klare Torchancen der Gastgeber vereiteln konnte, wurde bis zur Halbzeit eine sechs Tore Führung herausgespielt.

Halbzeitstand 6:12

Der in der Halbzeitpause geäußerte Wunsch von Trainer Alexander Kammler, die Abwehrarbeit konsequenter zu gestalten, konnte die Mannschaft nur teilweise umsetzen. Zwar wurde in der Abwehrmitte nun kompakter verteidigt, trotzdem konnte der TV Viktoria Dielheim jedoch immer wieder zu leichten Treffern kommen. Trotz dieser gelegentlichen Unkonzentriertheit, wurde die Führung weiter ausgebaut. Auch die teilweise nicht nachvollziehbaren Schiedsrichterentscheidungen konnten den Siegeswillen der Herrenmannschaft aus Neckargemünd nicht bremsen und so wurde ein verdienter Sieg eingefahren. Die geschlossene Mannschaftsleistung wurde durch die Tatsache unterstrichen, dass sich fast jeder Feldspieler in die Torschützenliste eintragen konnte.

Entstand 13:28

Die Mannschaft bedankt sich bei den mitgereisten Zuschauern!

Es spielten:
Johannes Hünnerkopf (4), Julius Nicolai (3), Philip Ter Haak (1), Marten Rath (4), Nail Polentin (1), Nicolas Kammler (3), Jann Thieme (1), Maximilian Mohr (3), Sebastian Mohr (5), Dwayne Winnikes (3), Stephan Pfirmann (Tor), Thomas Dämmig (Tor)
Trainer: Alexander Kammler

Nächstes Spiel:
Nun gilt es, die Trainingswoche zur Vorbereitung zu nutzen, ehe dann am Sonntag, den 24.11.2019, das Derby zuhause gegen den TV Bammental 2 ansteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.